Logo
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm
← Download

Details zu Kurs AK 10030 (Vortrag: Syrien seit dem Arabischen Frühling: Herausforderungen für die deutsche Sicherheitspolitik)


Kursnummer
AK 10030
Titel
Ausfall: Vortrag: Syrien seit dem Arabischen Frühling: Herausforderungen für die
Info
Unter dem Eindruck des Arabischen Frühlings in Nordafrika beginnen im Januar 2011 erste Proteste in der syrischen Peripherie. Die Protestierenden fordern die Umsetzung der vom Assad-Regime versprochenen Reformen.
Den zunächst weitgehend friedlichen Protesten begegnet das syrische Regime mit gewaltsamer Repression. In kürzester Zeit kommt es zum Bürgerkrieg und die Kampfhandlungen beherrschen das ganze Land. Die Zivilbevölkerung flieht vor dem Krieg.
In der Folge machen massive Flüchtlingsbewegungen und die Beteiligung externer Akteure mit unterschiedlichen Interessen den Konflikt komplexer und berühren zunehmend die Sicherheitsinteressen anderer Staaten, welche ihrerseits in den Konflikt eingreifen.
Der Vortrag betrachtet anhand ausgewählter Beispiele, welche Herausforderungen sich aus dem gescheiterten Arabischen Frühling in Syrien und dem daraus entstandenen syrischen Bürgerkrieg für die Sicherheitspolitik Deutschlands ergeben und wie diesen gemeinsam mit der EU und anderen Partnern begegnet wird.
Referenten: Jugendoffiziere Karlsruhe.
Außenstelle
 
Veranstaltungsort
vhs Geschäftsstelle, Vortragssaal 
Termin
Mo. 25.05.2020 
Veranstaltungstage
Sa 
Dauer
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
18:30 - 20:00 
Stunden
Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.  
Anmeldeschluss
 
Maximale Teilnehmerzahl
50 
Material
 
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Vortrag: Syrien seit dem Arabischen Frühling: Herausforderungen für die deutsche Sicherheitspolitik


Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar
Kursort(e)
  • vhs Geschäftsstelle, Vortragssaal
    Melanchthonsstraße 3
    75015 Bretten

Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.
Zurück zur Übersicht