Logo
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm
← Ansicht

Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 42 Vorwärts, Schnelltaste 2

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Ausstellung: Textilgeschichte(n)

Seit dem 03.03.2021 beherbergt das Museum im Schweizer Hof die Sonderausstellung "Textilgeschichte(n)". Diese Ausstellung zeigt einen Streifzug durch die Entwicklung der Textilien und deren Herkunft. Es werden unterschiedliche Verarbeitungs- und Herstellungstechniken, Materialarten und deren natürliche wie historische Ursprünge thematisiert. Ein weiterer Punkt, den die Ausstellung beleuchten möchte, ist die Entwicklung der Textilfärberei. Auch die Brettener Geschichte blickt auf eine lange Tradition in der Textilherstellung und -verarbeitung zurück. Unterschiedliche Handwerker aus diesem Bereich prägten die Brettener Wirtschaft für viele Jahrhunderte. Begonnen bei den Tuchhändlern, welche zur Frankfurter Messe fuhren, über die bereits zur frühen Neuzeit belegte Zunft der Weber bis hin zum groß anlegten Krappanbau auf Brettens Feldern.
Das Museum ist jeden Samstag, Sonntag und an den Feiertagen von 11:00 bis 17:00 Uhr und mittwochs von 15:00-19:00 Uhr geöffnet.
Informationen erhalten Sie im Museum im Schweizer Hof (Tel. 07252 972800) oder bei der Tourist-Info Bretten (Tel. 07252 583710). Dort können auch Führungen durch die Ausstellung gebucht werden. 

Zeitraum: Mi. 24.03.2021 - So. 03.10.2021

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Online-Vortrag: Ich will das alleine machen! Wie gehe ich mit der Autonomiephase meines Kindes um?

In Kooperation mit der Volkshochschule Villingen-Schwenningen.
Ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Kinder ist der Drang, plötzlich alles alleine machen zu wollen. Aber nicht immer passt die Autonomiephase in den Tagesablauf. In diesem Workshop bekommen Eltern Informationen rund um diese herausfordernde Zeit und wertvolle Tipps, um den Familienalltag entspannter zu gestalten.
Dieses Video ist vom 01.06. bis 30.09.21 durch die Teilnehmer*innen jederzeit -auch mehrfach - abrufbar. Das Video wird in der vhs.cloud, der Lehr- und Lernplattform des Deutschen Volkshochschulverbands, bereitgestellt. Nach Anmeldung legt die Volkshochschule für die Teilnehmer*innen einen Zugang mit allen Informationen an.
Referentin: Andrea Reiner. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Online-Vortrag: "Schlafe mein Baby..." - der Weg zu ruhigeren Nächten

In Kooperation mit der Volkshochschule Villingen-Schwenningen.
Warum werden Babys ständig wach? Wann schlafen sie endlich durch? Und warum sollten sie nicht alleine schlafen? Kein Thema beschäftigt Eltern so intensiv wie der Babyschlaf. Mit den richtigen Informationen werden die Nächte entspannter für Eltern und Baby! Die Dozentin gibt Tipps und Infos rund um das Schlafverhalten unserer Kleinsten. Ein Workshop für Schwangere, Eltern und Großeltern.
Dieses Video ist vom 01.06. bis 30.09.21 durch die Teilnehmer*innen jederzeit -auch mehrfach - abrufbar. Das Video wird in der vhs.cloud, der Lehr- und Lernplattform des Deutschen Volkshochschulverbands, bereitgestellt. Nach Anmeldung legt die Volkshochschule für die Teilnehmer*innen einen Zugang mit allen Informationen an.
Ihre Anmeldung wird an die vhs Villingen-Schwenningen weitergeleitet.
Referentin: Andrea Reiner. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Onlinekurs Qigong: Die 18 Figuren der Harmonie - Shibashi

In Kooperation mit der vhs Eschweiler.
Qigong heißt übersetzt “Übungen für die Lebensenergie“. In der Chinesischen Medizin geht man davon aus, dass die Lebensenergie in Energie-Leitbahnen durch den Körper zu allen Organen, Muskeln, Geweben und bis in die kleinste Zelle gebracht wird. Durch die langsamen, sanften Qigong-Bewegungen werden die Energie-Leitbahnen angeregt und der Fluss der Lebensenergie (des Qis) im Körper harmonisiert. In den 1970er Jahren wurde von Professor Lin Housheng (Direktor des Shanghai Chinese Medicine Qigong Research Institute, Professor der Shanghai Chinese Medical University und Qigong Meister) aus traditionellen Qigong und Taijiquan Übungen ein Set mit 18 Übungen zusammengestellt, deren Abfolge den ganzen Körper erfasst und alle Energie-Leitbahnen (Meridiane) harmonisiert. Somit tragen die 18 Figuren der Harmonie zu innerer und äußerer Ausgeglichenheit, zur Erhaltung und Stärkung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit, zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen bei. Die Übungen können sowohl am Stück, als auch einzeln praktiziert und somit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Sie wirken auf Körper, Seele und Geist und bringen sowohl tiefe Ruhe, Gelassenheit und Harmonie als auch eine Kräftigung für den ganzen Körper. Auch heute noch werden die 18 Figuren der Harmonie in chinesischen Kliniken als therapeutische Unterstützung angewendet z.B. bei bestimmten Arten von Bluthochdruck, Rücken- und Gelenksbeschwerden, Übergewicht, Erschöpfung, Nervosität, Schlaflosigkeit u.a.
Sie nutzen den Online-Kurs, wann und wo Sie wollen. Sie erhalten bei Anmeldung eine Kennung zur vhs.cloud und den Zugang zum Kurs. Sollten Sie schon einen Zugang mit der E-Mail-Adresse besitzen, erkennt unser System dies. Der Zugang bleibt bis zum 01.02.22 erhalten.
Leitung: Heike Müller-Rosarius, Heilpraktikerin, Akupressure Practitioner. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Webseminar: Home Fitness Bausteine: 10 Fitness Bausteine für zu Hause und unterwegs

In Kooperation mit der vhs Eschweiler.
Ihre 30 Minuten für mehr Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Energie.
Kurze Trainingseinheiten werden in Bausteinen zum jeweiligen Funktionskreis des Körpers zusammengefasst. So liegt beispielsweise bei einem Baustein der Schwerpunkt auf Schultern, Armen und Nacken, im nächsten auf Rücken, Brust und Bauch. Alle Bausteine zusammen ergeben ein funktionelles Ganzkörpertraining, das mit dem eigenen Körpergewicht und einfachen Hilfsmitteln aus dem Haushalt durchgeführt werden kann. Ein spezieller Baustein für Übungen am Büroarbeitsplatz sowie ein Baustein zu autogenem Training und progressiver Muskelentspannung runden das Programm ab. Zu Beginn wird ein kleiner Fitnesstest angeboten. Hiermit kann man seine „Einstiegsfitness“ testen und dokumentieren. So lassen sich im Verlauf des Trainings Erfolge schnell und einfach sichtbar machen. Wir schalten jede Woche einen neuen Baustein mit mehreren Videos frei, ganz nach Ihrem Lernfortschritt. Im Kurs auf der vhs.cloud wird pro Monat ein Termin abgestimmt, der eine individuelle Trainingskontrolle bzw. Rückfragen bei speziellen Krankheitsbildern oder körperlichen Einschränkungen ermöglicht. Die Termine finden online statt.
Das Sport-Webseminar startet kurz nach Ihrer Anmeldung. Dann schaltet Trainer Detlef Gerth den ersten Lernbaustein mit Videos frei. Sie können ferner per Message mit ihm chatten und Fragen stellen. Ca. einmal im Monat vereinbart er einen Videotermin mit den Teilnehmenden, um Fragen zu beantworten und ggf. Übungsabläufe zu erklären oder auch Anregungen für weitere Trainingseinheiten anzunehmen. Mit Beginn des Folgesemesters wird der Kurs abgeschaltet. Leitung: Detlef Gerth, Medical Fitness Coach. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Webseminar: Brote backen: Sechs Bausteine für gutes Brot - oder: "Das beste Brot kommt aus dem eigenen Backofen"

In Kooperation mit der vhs Eschweiler.
Schlecht bekömmliche Weizenbrote oder Massenprodukte an der Selbstbedienungstheke sind ein Dilemma für wahre Brotliebhaber*innen. In diesem Webseminar backen wir gemeinsam mit natürlichen Triebmitteln und bekömmlicher Langzeitgare. Das Ergebnis: Brot in seinem ursprünglichen Geschmack genießen. Die Hauptzutat für gutes Brot ist Zeit. Ein Webinar bietet die perfekte Plattform für eine Vermittlung, die kein Kursformat abdecken kann. Die Lernbausteine sind mit Anleitungen und Lernvideos so aufbereitet, dass Ihr Lernprozess vom Einkauf über die Zubereitung der Teige bis zum Backvorgang optimal begleitet wird. Neben einer Sammlung der häufigsten Fragen im Online-Seminar steht die Kursleiterin regelmäßig für Rückfragen zur Verfügung, per Message, Mail oder in Videokonferenzen. Die Lernbausteine werden individuell nach Ihrem Fortschritt frei geschaltet.
Das Webseminar startet kurz nach Ihrer Anmeldung. Dann schalten wir den ersten Lernbaustein mit Videos frei. Mit Beginn des Folgesemesters wird der Kurs abgeschaltet und der Zugang muss bei Bedarf neu erworben werden.
Dozentin: Monika Fahlbusch, gelernte Konditorin. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Webseminar: Brotzeit - Drei Bausteine für gutes Grillbrot

In Kooperation mit der vhs Eschweiler.
In diesem Selbstlernprogramm werden Sommerbrote für die Grillsaison vorgestellt. Die in gewohnter Qualität produzierten Lernbausteine werden individuell nach Fortschritt freigeschaltet.
Vermittelt werden folgende Rezepte: Knoblauch-Zwiebelstange mit Sauerteig, Feta-Brot mit Wildkräutern, luftiges Ciabatta und wie daraus eine Focaccia entsteht.
Leitung: Monika Fahlbusch, gelernte Konditorin. 

Zeitraum: Der Kursbeginn ist jederzeit möglich.

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Stadtführung "Bretten 1504: Auf den Spuren der Belagerung"

Juni 1504: im Zuge des Landshuter Erbfolgekrieges belagert ein Heer Herzog Ulrichs von Württemberg die stark befestigte kurpfälzische Stadt Bretten. Nach tagelangem Beschuss durch die württembergische Artillerie wagen die Verteidiger (bewaffnete Bürger, Milizformationen aus dem Umland und kurpfälzische Landsknechte) am Morgen des Peter-und-Pauls-Tages einen Ausfall, bei dem ein Teil der württembergischen Geschütze ausgeschaltet werden kann. Dies zwingt Herzog Ulrich zum Abschluss eines Waffenstillstandes für den Brettener Raum und zum Abzug.
Diese Ereignisse wirkten noch lange nach - zum Teil bis in die Gegenwart. Denn 1504 wurde eine neue Grenze zwischen der Kurpfalz und Württemberg gezogen. Die Stadtführung am Peter-und Paul-Fest erzählt die Geschichte der Belagerung an den historischen Schauplätzen.
Die Gebühr ist direkt beim*bei der Stadtführer*in bar zu bezahlen. Bitte den Betrag passend mitbringen. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz. 

Termin: Sa. 03.07.2021

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Empfang am Peter-und-Paul-Fest im Museum Schweizer Hof

Öffentlicher Empfang im Schweizer Hof mit dem Hauptmann Marsilius von Reiffenberg und seiner Schweizer Garde bei Wein und Käse. Musikalisch wird die Veranstaltung durch die Gruppe Cantarotti umrahmt! Öffnungszeiten am Peter-und-Paul-Fest: Sa & So 11:00-17:00 Uhr. 

Termin: Sa. 03.07.2021

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen fast ausgebucht

Stadtführung "Bretten 1504: Auf den Spuren der Belagerung"

Juni 1504: im Zuge des Landshuter Erbfolgekrieges belagert ein Heer Herzog Ulrichs von Württemberg die stark befestigte kurpfälzische Stadt Bretten. Nach tagelangem Beschuss durch die württembergische Artillerie wagen die Verteidiger (bewaffnete Bürger, Milizformationen aus dem Umland und kurpfälzische Landsknechte) am Morgen des Peter-und-Pauls-Tages einen Ausfall, bei dem ein Teil der württembergischen Geschütze ausgeschaltet werden kann. Dies zwingt Herzog Ulrich zum Abschluss eines Waffenstillstandes für den Brettener Raum und zum Abzug.
Diese Ereignisse wirkten noch lange nach - zum Teil bis in die Gegenwart. Denn 1504 wurde eine neue Grenze zwischen der Kurpfalz und Württemberg gezogen. Die Stadtführung am Peter-und Paul-Fest erzählt die Geschichte der Belagerung an den historischen Schauplätzen.
Die Gebühr ist direkt beim*bei der Stadtführer*in bar zu bezahlen. Bitte den Betrag passend mitbringen. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz. 

Termin: So. 04.07.2021

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Seite 1 von 42 Vorwärts, Schnelltaste 2

Kontakt

VHS Bretten

Melanchthonstraße 3

75015 Bretten


Tel.: 07252/58371-8

Fax.: 07252/58371-4

eMail: vhs@bretten.de