Logo
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm
← Ansicht

Sonderrubrik >> Exkursionen

 

Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste 2

Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Exkursion: Maulbronn - Kulturlandschaft und Klosterleben

Ihr Tag im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn beginnt mit dem Besuch der "Steinhauerstube" im Stadtteil Schmie, wo Sie interessante Informationen über die Steingewinnung und -verarbeitung sowie über die Bedeutung der Steinhauer beim Bau des Klosters Maulbronn erhalten. Nach einem typischen Maulbronner Mittagessen erfahren Sie im Rahmen einer Sonderführung durch die Klosteranlage, wie sich hier einst das klösterliche Leben abgespielt hat, wie die Abtei Maulbronn zu Reichtum kam und wie die ehemaligen Klostergebäude heute genutzt werden. Mit einem entspannenden Spaziergang über den historischen "Schafhof" und vorbei am ältesten der einst über zwanzig Klosterseen endet Ihr Tag in Maulbronn. Im Preis enthalten: Sonderführung im Kloster, Führung in der "Steinhauerstube", Mittagessen sowie ganztägige Reiseleitung.
Treffpunkt: Parkplatz "Tiefer See" in Maulbronn. 

Termin: So. 05.07.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Exkursion: "Wein-Wald-Wasser" entlang der Wasser- und Zufuhrkanäle des Klosters Maulbronn durch Wald und Flur

Die Mönche des Klosters Maulbronn haben in 400 Jahren die Landschaft nachhaltig in ein Paradies verwandelt. Stützpunkt des Glaubens, Zentrum der mittelalterlichen Gesellschaft, moderne Landwirtschaft, Heilkunde und Sozialfürsorge, Bildungshort, all das ein Entwicklungszentrum seiner Zeit.
Eine Anmeldung ist erforderlich bei Naturparkführer Erich Jahn, Tel. 07252/41423.
Treffpunkt: Klosterpforte Maulbronn. 

Termin: So. 05.07.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Exkursion: "Schnapphähne und Marodeure" Kloster Maulbronn im Mittelpunkt französisch-kaiserlicher Aktionen im 17. Jahrhundert

Im Rahmen des Pfälzer Erbfolgekrieges kommt es immer wieder zu Scharmützeln entlang der neu zu schaffenden Verteidigungslinie zwischen Oden-und Schwarzwald. Verbündete Truppenteile des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und Einheimische im Frondienst unter dem Kommando des "Türkenlouis" Ludwig Wilhelm von Baden versuchen diesen als "Eppinger Linie" benannten Wallgraben zu errichten. Dabei ist das Kloster Maulbronn ein wichtiger Unterstützungsfaktor für die heimischen Kräfte.
Ein Geschichtsreigen zu Fuß durch klösterliche Gefilde entlang der zu Teilen immer noch vorhandenen Verteidigungsstellungen im Klosterwald.
Eine Anmeldung ist erforderlich bei Naturparkführer Erich Jahn, Tel. 07252/41423.
Treffpunkt: Klosterpforte Maulbronn. 

Termin: So. 12.07.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Exkursion: Vulkanpfad Hohentwiel: Naturpädagogische Erlebnistour der Superlative

Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten. Der Hohentwiel ist bekannt durch seine Festungsruine mit herrlichen Ausblicken. Der mächtige Vulkanfels spiegelt mit seinem vielfältigen Lebensraummosaik das Zusammenwirken von Erdkräften, Mensch und Natur wider. Wegen seiner landschaftlichen Schönheit und der reichen Vielfalt an seltenen Pflanzen und Tieren steht er seit 1941 unter Naturschutz. Auf dem schönen Vulkanpfad erfahren Sie bei dieser naturpädagogischen Führung Spannendes über die Besonderheiten des Hohentwiel und seine Geheimnisse. Der ökologisch wertvolle Berg ist ein Paradies für viele seltene und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Sie können sich daher auf zahlreiche Entdeckungen freuen. Der Hofladen der Domäne Hohentwiel öffnet nur für uns und bietet ein leckeres Getränk von seinen blütenreichen Obstwiesen. Bitte Vesper, Getränk und Sonnenschutz mitbringen sowie Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung tragen. Bei ungünstiger Wetterprognose bitte am Vortag (20-21 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376). Im Preis enthalten: Führung und Getränk. Weitere Kosten: Einkehr und Bahnticketanteil (an Kursleiterin zu zahlen).
Zustieg: Bahnhof Bretten, Zug nach Stuttgart. Kursleiterin ist mit Ihrer Fahrkarte im Zug und gibt sich zu erkennen (fahrplanbedingte Änderungen sind bei Exkursionen nicht auszuschließen). Wer an anderer Haltestelle ab Karlsruhe zusteigen möchte, bitte bei der Anmeldung angeben. 

Termin: Sa. 18.07.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Exkursion: Kultur, Natur und Kunstgenuss - Maulbronn neu entdecken

Das Kloster Maulbronn entstand ab der Mitte des 12. Jahrhunderts und ist die Wurzel und heute noch das Herz der Stadt Maulbronn. Zur Lebendigkeit des heutigen Maulbronns gehört aber nicht nur das einst von den Zisterziensern bewundernswert und kunstvoll Geschaffene, sondern auch Moderne Kunst und diese findet man in der Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich auf dem historischen "Schafhof". Dieses einzigartige Museum ist ein harmonisches Zusammenspiel von historischer Architektur und modernen, großformatigen Gemälden. Im Preis enthalten: informativer Rundgang ums Kloster Maulbronn und Eintritt in die Kunstsammlung Heinrich.
Treffpunkt: Parkplatz "Talaue" in Maulbronn. 

Termin: So. 19.07.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Exkursion: Unterwegs wie einst die Mönche - zu Fuß und mit dem Pferdegespann

Ein ideales Programm für die ganze Familie, gerne auch inklusive Hund.
Die Maulbronner Kulturlandschaft hat ihren Ursprung in der Mitte des 12. Jahrhunderts, als Zisterziensermönche ins Salzachtal zogen, um ein neues Kloster zu errichten. Sie rodeten Wälder, legten Weinberge an und verwandelten das Tal in eine Seenlandschaft. Ein Teil dieser immer noch erhaltenen Kulturlandschaft soll heute gemeinsam erkundet werden, sowohl zu Fuß als auch mit dem Pferdegespann. Bei genügend Interessenten kann der Tag auf dem "Scheuelberghof" bei einer Weinprobe mit einem reichhaltigen Winzervesper ausklingen. Zusatzkosten hierfür: EUR 15,00. Im Preis enthalten: Mittagessen, Fahrt mit dem Pferdewagen sowie ganztägige Reiseleitung.
Treffpunkt: Parkplatz "Tiefer See" in Maulbronn. 

Termin: So. 09.08.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Exkursion: Auf Eiszeitjägerpfaden durchs Felsenlabyrinth zum berühmten Blautopf

Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten. Diese Tour lässt Sie die Höhlenkultur der letzten Eiszeit hautnah erfahren! Der Blaubeurer Eiszeitjägerpfad führt zu einer Steinzeithöhle, eine der bedeutendsten Fundstätten der Urgeschichte, durch das Felsenlabyrinth mit der beeindruckenden Felsformation "Küssende Sau" wie von Künstlerhand geschaffen. Als Höhepunkt fasziniert der berühmte, sagenumwobene Blautopf mit einzigartiger Farbgebung aus mystischer Quelle der "schönen Lau". Weitere Besonderheiten sind das alte Benediktinerkloster und das "Klein Venedig" genannte Gerberviertel der mittelalterlichen Altstadt Blaubeurens, deren urgeschichtliches Museum die ältesten Kunstwerke der Menschheit präsentiert. Bitte Vesper und Getränk mitbringen sowie Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung tragen. Bei ungünstiger Wetterprognose bitte am Vortag (19-21 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376). Weitere Kosten: Bahnticketanteil (an Kursleiterin zu zahlen) und Museumseintritt.
Zustieg: Bahnhof Bretten, Zug nach Stuttgart. Kursleiterin ist mit Ihrer Fahrkarte im Zug und gibt sich zu erkennen (fahrplanbedingte Änderungen sind bei Exkursionen nicht auszuschließen). 

Termin: Sa. 05.09.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Exkursion: Auf den Spuren der Maulbronner Mönche - zum Teil mit dem Pferdewagen

Ihr Tag im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn beginnt mit einer Führung durch die Klosteranlage. Nach diesen faszinierenden Eindrücken einstigen Klosterlebens erwartet Sie ein für Maulbronn typisches Mittagessen. Danach genießen Sie bei einer Fahrt mit dem Pferdewagen die bezaubernde Landschaft um ehemalige Klosterweinberge. Wieder zurück in Maulbronn erfahren Sie bei einem Spaziergang zum historischen "Schafhof" und im dortigen Museum noch viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Klostergeschichte.
Bei genügend Interessenten kann der Tag auf dem "Scheuelberghof" bei einer Weinprobe mit einem reichhaltigen Winzervesper ausklingen. Zusatzkosten hierfür: EUR 15,00. Im Preis enthalten: Führung im Kloster, Führung im Schafhofmuseum, Mittagessen, Fahrt mit dem Pferdewagen sowie ganztägige Reiseleitung.
Treffpunkt: Parkplatz "Tiefer See" in Maulbronn. 

Termin: Sa. 19.09.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Exkursion: Stuttgarter Jugendstil-Markthalle zum Herbstanfang

Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten. Stuttgarts historische Markthalle ist ein Erlebnis für sich: Die Atmosphäre in dem lichtdurchfluteten, denkmalgeschützten Jugendstilbau ist unvergleichlich. Die Vielfalt einladender, bunter Marktstände und der Duft von Köstlichkeiten aus aller Welt machen den Besuch zu einem echten Fest für die Sinne. Bei Ihrem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes und Anekdoten zur Geschichte des historischen Gebäudes und zwischendurch genießen Sie verschiedene Köstlichkeiten und Spezialitäten. Insbesondere beim Besuch des traditionsreichen Erzeugermarktes wird der Herbstanfang eine große Rolle spielen, inklusive einer ersten Verkostung auf dem schönen alten Marktplatz. Sie dürfen sich also auf eine ganz besondere Führung freuen! Bitte Dessertgabel und Trinkglas in Geschirrhandtuch verpackt mitbringen. Im Preis enthalten: Führung mit vielfältigen Verkostungen. Weitere Kosten: Bahnticketanteil (an Kursleiterin zu zahlen). Teilnehmer*innen mit Bahncard oder VPE Dauerkarte bitte bei der Anmeldung angeben.
Zustieg: Bahnhof Bretten Bahn RB 17C Gleis 6 nach Stuttgart. Kursleiterin ist mit Ihrer Fahrkarte im Zug und gibt sich zu erkennen (fahrplanbedingte Änderungen sind bei Exkursionen nicht auszuschließen). 

Termin: Di. 22.09.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Quer durch den Kraichgau - Orientieren mit Karte, Kompass und der Natur

Wo ist Norden und wie muss ich die Landkarte auf den Tisch legen damit sie passt? Welcher Weg ist der richtige, um ans Ziel zu kommen? Wie plane ich zu Hause eine Tour?
Wir werden an einem Tag genau diese Fragen praktisch beantworten. Gemeinsam lernen wir die verschiedenen Hilfsmittel einzusetzen und richtig zu interpretieren. Wir werden uns den ganzen Tag im Kraichgau in der Natur bewegen und den Umgang üben.
So manchen Tipp zur Orientierung gibt uns auch die Natur.
Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Bitte wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen. Die Verpflegung muss selbst mitgebracht werden. 

Termin: Sa. 26.09.2020

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste 2

Kontakt

VHS Bretten

Melanchthonstraße 3

75015 Bretten


Tel.: 07252/58371-8

Fax.: 07252/58371-4

eMail: vhs@bretten.de